Das Rennen am Pikes Peak

Der Pikes Peak ist ein 4.301 Meter hoher Berg in Colorado in den USA. Dieser Berg ist ein idyllischer Ort zum Wandern und zum Genießen der Natur. Doch einmal im Jahr ist alles anders, da verwandelt sich das Erholungsgebiet in ein Mekka des Motorsports.

pikes-peak-suzuki

An diesem einen Tag im Jahr findet seit 1916 das Rennen „Race to the Clouds“ statt. Dieses Rennen ist das wohl legendärste und spektakulärste Bergrennen der Welt. Dies ist eine 20 Kilometer lange Strecke die nicht asphaltiert ist und aus Serpentinen besteht. Auf diesen 20 Kilometer jagen die Renn- und Rallyelegenden auf halsbrecherische Weise den Berg hinauf. Um diese Strecke zu schaffen brauchen die Fahrer extra dafür gebaute Rennwagen mit mehr als 1.000 PS unter der Haube. Der Japaner Nobuhiro Tajima der mit dem Suzuki unterwegs war hält bis jetzt den Streckenrekord von 10:01.408 Minuten.

pikes-peak-hyundai

Natürlich ist er auch heuer mit dabei und versucht seinen Rekord noch mal zu toppen. Doch auch die Konkurrenz schläft nicht. So versucht es diesmal auch Hyundai mit einem an Straßen-GTI-Rennen erinnernden Rennwagen eine Topzeit zu erzielen. Auf der ersten Hälfte erzielte beim Training der Pilot Rhys Millen die beste Zeit. Beim oberen Teil zählen dann noch der Antrieb und die Bereitschaft zum Risiko. Denn oben ist ein kleiner Fehler schon eine große Gefahr. Hier können die Autos in die Tiefe stürzen.


Ist auf jeden Fall sehr spannend.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 5. Juli 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    […] Das Rennen am Pikes Peak […]

  2. 2

    […] Das Rennen am Pikes Peak […]

Kommentar abgeben