Das Handy als Autoschlüssel

Nur wenige Menschen verlassen in der heutigen Zeit das Haus ohne Handy. Der Autozulieferer Continental macht aus diesem Grund das Handy zum wichtigsten Bestandteil des Autos der Zukunft. Das Handy übernimmt die Schlüsselrolle.

handy-als-autoschlussel

Das macht die Near Field Communication-Technik möglich, eine moderner Übertragungsstandard. So wird das Handy zum Autoschlüssel. In der Zukunft sperrt man sein Auto und startet mit dem Handy. Außerdem erkennt das Mobiltelefon den Besitzer und kann so auch alles nach seinen persönlichen Bedürfnissen einstellen. Dazu gehört die Sitzposition genauso wie der Radiosender.

In der Zukunft soll es keine Knöpfe oder Schalter am Armaturenbrett geben. Die Fläche der Armaturentafel wird glatt sein. Hinter den glatten Flächen befinden sich Sensoren die jede Fingerbewegung erkennen und dadurch die Klimaanlage und alles andere im Cockpit regeln. In der Mitte befindet sich ein Monitor der in Bedienung und Leistungsfähigkeit mit modernen Tablet-PCs mithalten kann. Hier kann man nicht nur Fahrzeuginformationen abrufen, sondern auch E-Mails, Internetseiten und Verkehrsnachrichten.



Dies hört sich sehr futuristisch an, kann aber schon bald Wirklichkeit sein. Heuer auf der IAA von 15. bis 25 September in Frankfurt zeigt Continental ein solches Forschungsauto. Man arbeitet auch schon mit anderen Unternehmen zusammen um dies so schnell wie möglich zu verwirklichen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 6. September 2011 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben