Dacia Sandero kostet in Österreich ab 7.490 Euro

Auch Dacia ist in Paris vertreten. Sie präsentieren den neu entwickelten Sandero. Bei uns in Österreich startet er mit einem Einstiegspreis von ab 7.490 Euro.

Angetrieben wird er von einem  1.2 Liter Benziner mit 75 PS. Der neue ist hochwertiger verarbeitet und hat auch mehr Funktionen als sein Vorgängermodell. Man findet viel Chrom im Innenraum. So zum Beispiel bei der Instrumenteneinfassung, bei den Lüftungsdüsen, dem Schaltknauf und dem Dacia Logo am Lenkrad. Zwar nur bei der gehobenen Ausstattungsklasse aber immerhin. Auch die Türgriffe innen, das Lenkrad und der Armaturenträger können mit farbigen Dekor-Einsätzen bestellt werden. Wie schon gesagt man muss halt nur ein bisschen mehr Geld dafür ausgeben.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 8. Oktober 2012 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben