Dacia Lodgy bekam nur drei Sterne beim Euro-NCAP Crashtest

Es wurde wieder ein Crashtest durchgeführt. Das erfreuliche daran, es gab sehr viele gute Ergebnisse. Durchgeführt wurden die Tests von der Prüforganisation Euro NCAP. Es gab für 15 Fahrzeuge die Höchstwertung von fünf Sternen.  Nur beim Familien-Van Dacia  Lodgy gab es Sicherheitsschwächen und somit wurden nur drei Sterne vergeben.

Kritisiert wurde, dass bei einem Frontalcrash die Karosseriesäule oberhalb der Windschutzscheibe verformt und sich das Dach in Höhe der B-Säule verzog. Ebenfalls kritisiert wurde, dass Autoteile bei einem Frontalunfall in den Fußraum eindringen. Weiters wurde kritisiert, dass man sich bei den harten Strukturen des Armaturenbretts schneller verletzen kann. Das Ergebnis beim Fußgängerschutz war mit 44 Prozenteine Katastrophe.  77 Prozent erhielt der Lodgy beim Schutz von Kindern. Das reicht nicht aus, für ein Familienfahrzeug.

Anders ging das Ergebnis für den neuen Range Rover, den Volvo V60 Plug-in-Hybrid und den VW Golf  VII aus. Sowie für den Fiat 500L, Ford Fiesta  und Kuga, Hyundai Santa Fe, Mercedes A-Klasse, Mitsubishi Outlander, Opel Mokka, Seat Leon und Toledo, Skoda Rapid und Subaru Forester. Sie alle erhielten fünf Sterne. Sie wurden von den Testern gelobt und sie waren auch von den umfangreichen Sicherheitssystemen begeistert.



Bildquelle: auto-presse.de

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 7. Dezember 2012 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben