China: Geely plant Automarke mit Volvo

Der chinesische Volvo-Eigner Geely möchte gemeinsam mit seiner schwedischen Neuerwerbung Volvo, auf dem chinesischen Automarkt eine neue Automarke einführen.

geely-grunder-li-shufu

Dementsprechende Behördengespräche bestätigte der Geely-Gründer Li Shufu gegenüber der „FAZ“ auf der IAA in Frankfurt.

Mit einer neuen Marke würde sein Unternehmen den Erwartungen und Auflagen seiner Regierung nachkommen.



Die chinesische Regierung hat es den westlichen Autoherstellern zur Auflage gemacht, in ihrem Land eigene Marken gründen zu dürfen.  Mit diesem Wege wird der Technologietransfer in das Reich der Mitte beschleunigt, ohne dass es hierzu Alternativen gäbe.
Denn ohne neue chinesische Marken verwehrt die oberste Führungsriege des Landes den Investoren ihre Unterstützung.

Autohersteller wie zum Beispiel, BMW, Daimler und Volkswagen haben für solche Ansinnen ihrer chinesischen Verhandlungspartner schon grünes Licht gegeben.

Be Sociable, Share!

Autor:
Datum: Montag, 3. Oktober 2011 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben