BMW: neuer Markenauftritt und neuer Kleinwagen neben dem MINI

Der Autohersteller aus München, BMW möchte einen neuen Kleiwagen neben dem Mini auf den Markt bringen.

bmw-logo

Ebenfalls soll sich der Auftritt beider Marken bei den Händlern ändern.

Der Autobauer BMW will laut einem Pressebericht, einen neuen Kleinwagen auf den Markt bringen und stellt dafüt schon die Weichen bei seinen Vertragshändlern. Nach Informationen der Fachzeitschrift „Automobilwoche“ ist in der unteren Klasse eine neue Modellfamilie mit Frontantrieb unterhalb des Mini’s.



Das es sich hierbei um eine neue Baureihe handelt, bestätigte Herr Rebstock nicht. Er wollte sich auch nicht dazu äußern, wann mit dem neuen Auto im Kompakt-Segment zu rechnen sei. Da die neuen BMW’s aber wegen ihrer technischen Ähnlichkeit in direkte Konkurrenz zum Mini treten, sollen der „Automobilwoche“ zufolge in Zukunft keine Minis mehr in denselben Verkaufsräumen wie BMW’s angeboten werden.

Händler, die troztdem Minis verkaufen möchten, müssen dafür eigen Räume mit eigenem Eingang schaffen, berichtet die Zeitschrift unter Berufung auf BMW-Deutschlandchef Karsten Engel. Die neue Regelung wird mit Verträgen besiegelt und sollte den Händlern mit einem Baukostenzuschuss von bis zu 300.000,- Euro schmackhaft gemacht werden.

Be Sociable, Share!

Autor:
Datum: Freitag, 28. Oktober 2011 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben