Billiges Cabrio ideall für den Sommer und Winter

Langeweile und auch Not machen oft erfinderisch.

Die Jungs wollte auch mal ein Cabrio haben und das so billig wie möglich.

billiges-cabrio

Am günstigsten geht das so, einfach die Flex in die Hand nehmen und das Dach abschneiden. Das Cabrio ist nun schon fertig.

Vielleicht hätte man sich noch die Mühe machen sollen und das Auto neu lackieren, auch wenn es nur mit Spraydosen wäre und das Auto ausbeulen.

Aber vielleicht ging es den Jungs ja nur hauptsächlich darum das sie ein preiswertes Cabrio haben.

In unserem Lande wären da schon der Führerschein und das Auto weg, obendrein gäbe es noch eine saftige Strafe.

Was mir noch auffällt, die haben kein Cabriodach, deswegen fahren sie auch mit Mützen. Es scheint, als wäre es zumindest zurzeit dort etwas kälter, was man an den Jacken der Leute erkennen kann.

Was man noch anmerken muss, dass es Zeiten gegeben hat, wo das selbermachen von Cabrios recht IN war und diese oft gar nicht so schlecht ausgesehen haben.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 18. Dezember 2009 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Kurioses um das Auto

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben