Billigauto ja oder nein?

Die Idee die mit dem allerschwinglichen, leichten Auto wie Ford T-Modell, Tata Nano, Dacia Logan und dem Loremo begann wird nun auf das Wesentliche perfektioniert.

billigauto-projekt-burgmacher

Ein Auto mit nur einer Lüftungsdüse im Innenraum im Amaturenbrett, keine sperrige Mittelkonsole, kein Handschuhfach und weit entfernte Beifahrerfrondverkleidung, also auch kein Beifahrerairbag nötig, 2 statt 3-Speichenlenkrad, sparsame 145 statt 205er Reifen, keine Überflüssigen Türgriffe, nur Schlösser, kleine aber starke Maschinen, Hocherprobte Technik, höchste Zuverlässigkeit, aufgeklebte Fenster hinten seitlich, statt elektrische Fensterheber Kurbeln vorne.

Dies sind nur wenige der innovativen Sachen auf die man verzichten kann und sie durch sehr solide, sauber verarbeitete und unverwüstliche Technik ersetzen kann und das zu einem Preis der sich gewaschen hat. Und das ohne ein „Billigauto“ im Sinne des Wortes zu sein!

Selbstverständlich soll er auch sicher sein. Airbags und ABS, sowie Servo sollen an Bord sein und für die nötige Sicherheit sorgen.

Unter http://www.alecoteacc.de.tl/entsteht das Projekt Burgmacher nun mit Hilfe vieler Tipps von Autofans, die Freude am fahren haben und einfach nur ein solides und sparsames Auto wollen. Tipps und Ratschläge werden unter burgmacher@googlemail.com sehr gern entgegengenommen.

Ein wachsender Thread steht unter www.motor-talk.de/forum/das-projekt-burgmacher-t2744315.html zur Verfügung. Und unter www.motor-talk.de/blogs/projekt-burgmacher wächst gerade erst ein Blog voran der demnächst noch großes Interesse wecken soll.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 3. Juli 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    Was ist das Projekt Burgmacher?…

    Nun erscheint das Projekt Burgmacher erstmals in der Presse.

    http://www.billigstautos.com/billigauto-ja-oder-nein

  2. 2

    Wir freuen uns das neue Burgmacher DesignzCar vorzustellen. Das Design ist nun deutlich moderner und sportlicher.

    Unter folgendem Link findet man ein erstes Bil auf der Seite von Burgmacher Automobil Management: http://burgmacher.de.tl/DesingzCenter.htm

  3. 3

    Finde ich sehr gelungen das neue Design.
    Gefällt mir gut.

Kommentar abgeben