Bei SEAT plant man gleich zwei SUV’s

Nun will auch der Autohersteller Seat ein SUV Modell auf den Markt bringen.

VW Tiguan SUV

Die VW-Tochter Seat wird in kurzer Zeit hintereinander zwei SUV auf den Markt bringen.

Bislang war nur bekannt, dass Seat an einem SUV in der Tiguan-Klasse arbeitet. Dieser größere SUV in der Kompaktklasse soll im Jahr 2016 kommen. Neu ist, dass Seat nach Informationen der Zeitschrift AutoStraßenverkehr sogar ein zweites Modell plant. Demnach werden die Spanier wie die Schwestermarke Skoda  einen SUV in der Kleinwagenklasse bauen.

Am Design des Autos wird derzeit gearbeitet. Der kleine SUV wird etwa 4,20 Meter lang, soll aber nicht zu bullig werden, sondern orientiert sich eher an Crossover-Modellen wie dem Renault  Captur. Der Seat wird nur über Frontantrieb verfügen, bietet fünf Sitzplätze und rund 400 Liter Kofferraumvolumen. Die Technik und Motoren  ähneln dem Skoda-Schwestermodell, der Preis dürfte unter 16 000 Euro liegen. Der Marktstart wird für 2017 oder 2018 erwartet.



Quelle: Auto-Presse

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 2. Februar 2015 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben