Autofahrer gehen demnächst in die Luft

In diesem Fall stecken keine Bezinpreiserhöhungen, Bußgelder oder der James Bond dahinter sondern das amerikanische Verteidigungsministerium. Genau gesagt ist es die DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency).

darpa-pal-v-europe

Ihr Ziel ist es einen Transformer, der fahr- und flugfähig ist, zu entwickeln. Die Organisation Unternehmen lud zu einem Workshop nach Arlington USA ein.  Bei diesem Workshop wird diese Technologie vorgestellt.

Viele fragen sich sicher, wer ist DARPA eigentlich. Bei dieser Organisation handelt es sich um eine Behörde des US-Verteidigungsministeriums. Diese Organisation ist hauptsächlich für technologische Forschung auf militärischem Gebiet verantwortlich. Dabei ist eines ihrer Aufgaben ein flug- und fahrfähiges Objekt in einer Art zu erschaffen, wie es beispielsweise der holländische PAL V Europe heute bereits darstellt.

Viele glauben, dass das Transformers Kino-Hirngespinste sind, aber das ist falsch. Diese Transformers gibt es wirklich. An dieser Technologie wird schon seit Jahren gearbeitet und ist das Ziel vieler. Ein Fahrzeug das in der Luft genauso wie am Land fährt soll die Zukunft sein.

DARPA möchte mit dem Projekt „Transformers TX“ ein Auto vorstellen, in dem vier Personen über dem Land genauso wie in der Luft fahren können. Vorgestellt hat sich DARPA ein Auto das Geländetauglich ist und in der Luft einen Hubschrauber ähnlich ist. Dieses Auto soll vertikal starten und landen können.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 16. Februar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben