Auch im Jahr 2010 wird es die Filterförderung geben

Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass die staatliche Förderung der Rußfilter-Nachrüstung für Selbstzünder um ein Jahr verlängert wird.

Dieses Jahr sollen aber nicht nur Autos gefördert werden sondern auch leichte Nutzfahrzeuge wie kleine Transporter. Für diese Aktion stellt der Bund weitere 65 bis 70 Millionen Euro zur Verfügung.

Mit diesem Beschluss können nun weitere 200.000 Nachrüstungen stattfinden. Allerdings erst nach Verkündung des Haushaltsgesetzes 2010. Bis dorthin wird für nachträglichen Filtereinbau in Diesel-Autos (ältere Modelle) mit 330 Euro von Staat bezuschusst. Der Besitzer hat aber auch die Wahl, die Kfz-Steuer vergütet zu bekommen.

Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Patrick Döring meinte: „Es ist besonders wichtig, dass die Förderung lückenlos fortgesetzt wird, damit für Kunden, Werkstätten und Hersteller Klarheit und Planungssicherheit besteht.“

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 22. Januar 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben