Ab Herbst kommt der neue Nissan Pulsar

Ab dem Herbst, kommt die neue fünftürige Schräghecklimousine von Nissan.  Wie schon beim kleineren Note soll auch der Pulsar mit Ausstattungsdetails aus höheren Fahrzeugklassen überzeugen.

Was hat er alles serienmäßig dabei?

Einen autonomen Notbrems-Assistenten, eine Bewegungserkennung sowie ein Spurhalte- und einen Totwinkel-Assistent. Dazu kommen noch Scheinwerfer mit LED-Technik sowie die neueste Generation von Nissan Connect. Das Navigations- und Infotainment-System integriert nicht nur das Smartphone, sondern bietet darüber hinaus zahlreiche Funktionen wie etwa Send-to-Car von Google und verschiedene Apps.

Der Nissan Pulsar ist 4,39 Meter lang und bietet seinen Passagieren größte Schulter- und Beinfreiheit in seiner Klasse. Für den Antrieb sorgen ausschließlich Turbo-Motoren. Die Einstiegsversion ist ein 1,2-Liter-Benziner mit 85 kW / 115 PS, im nächsten Jahr folgt der 140 kW / 190 PS starke 1,6-Liter-Motor aus dem Juke. Für die Dieselliebhaber gibt es einen 1,5-Liter-Diesel mit 81 kW / 110 PS und einem maximalen Drehmoment  von 260 Newtonmetern zum Marktstart.

Gebaut wird der Pulsar im Werk in Barcelona.



Be Sociable, Share!
Tags » «

Autor:
Datum: Montag, 26. Mai 2014 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben